ch-aktifit-immunsystem-2-de-fr

Immunsystem

ch-aktifit-gesunden-lebensstil-de-fr

Eckpfeiler eines stabilen Immunsystems

Das Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk aus verschiedenen Organen, Zelltypen und Molekülen. Vereinfacht gesagt, ist es unser körpereigenes, lebensnotwendiges Abwehrsystem. Unter anderem schützt es den Körper vor Keimen, schädlichen Stoffen und Krankheitserregern wie Bakterien und Viren. Ein gut funktionierendes Immunsystem hält unseren Körper im Gleichgewicht und trägt wesentlich zu unserer Gesundheit bei.

 

Gesund leben und sich gut ernähren – das sind die Eckpfeiler eines stabilen Immunsystems.

 

ch-aktifit-vitamine-de-fr

Vitamine

Vitamine sind für den menschlichen Organismus lebensnotwendig und übernehmen beim Stoffwechsel individuelle und wichtige Funktionen, wie zum Beispiel für das Immunsystem. Unser Körper kann bis auf wenige Ausnahmen Vitamine nicht selber herstellen, deshalb müssen diese mit der Nahrung aufgenommen werden.

Jedes Fläschchen Aktifit enthält 30 % des Tagesbedarfs an Vitamin B6, B12 und D sowie 100 % des Tagesbedarfs an Folsäure. Diese ausgewählten Vitamine tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

 

Vitamin B6 unterstützt u.a. die Funktion des Nervensystems und hat eine wesentliche Bedeutung im Energiestoffwechsel. Zudem ist Vitamin B6 an der Regulierung des Immunsystems beteiligt. 

Vitamin B12 spielt in etlichen Stoffwechselvorgängen eine entscheidende Rolle und trägt u.a. zu einer normalen Blutbildung bei. Ausserdem ist B12 wichtig, um die im Körper gespeicherte Folsäure in eine aktive Form zu überführen, damit sie für den Körper nutzbar ist.

Vitamin D erfüllt zahlreiche Aufgaben im Organismus und unterstützt das Immunsystem. Eine ausreichende Zufuhr an Kalzium und Vitamin D fördert zudem die Knochen- und Zahngesundheit. Es konnte gezeigt werden, dass Vitamin D in Kombination mit Kalzium bei älteren Menschen auch das Fraktur- und Sturzrisiko senken kann.

Folsäure trägt zu einer normalen Blutbildung bei und unterstützt u.a. ein gesundes Zellwachstum. Auch ist sie wichtig für Frauen zu Beginn der Schwangerschaft. 

brooke-lark-nTZOILVZuOg-unsplash
Weitere Fragen zur Thema Ernährung?

Wir respektieren deine Privatsphäre

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren. 

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen. 

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien

Cookies verwalten